Jugendrotkreuz München

Häufige Fragen (FAQ)

FAQ Fragen Antworten
Eine 3D-Figur, die an einem großen Fragezeigen lehnt.

Die Figur hat Fragen, die wir gerne beantworten.

Auf dieser Seite haben wir einige Fragen gesammelt, die uns immer wieder gestellt werden. Sollte deine nicht dabei sein, melde dich einfach bei uns.

Was ist das Jugendrotkreuz?

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist die Jugendorganisation des Roten Kreuzes. Wir bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre eine Plattform für Freizeitgestaltung, Austausch und Lernen. Wir setzen uns für Frieden und Völkerverständigung ein. Wir machen uns stark für Gesundheit und Umwelt und kooperieren mit Jugendgruppen aus der ganzen Welt.

Wir haben alle Informationen über das Münchner Jugendrotkreuz in unserem Flyer zusammengefasst.

Darf ich bei euch mitmachen?

Klar, gerne! Wir freuen uns immer über neue Gesichter. Melde dich einfach bei uns.

Kostet die Mitgliedschaft im Jugendrotkreuz etwas?

Nein, die Mitgliedschaft im Jugendrotkreuz ist kostenlos.

Gibt es eine Altersbeschränkung, um beim JRK mitzumachen?

Jein. Nach unten gibt es bei uns formal keine Altersbeschränkung. Die Möglichkeiten hängen hier von den in unseren aktuellen Gruppen vertretenen Altersstufen ab. Nach oben ist das 27. Lebensjahr die Altersgrenze für einfache Mitglieder. Allerdings dürfen Mitglieder, die in besonderer Weise für das JRK tätig sind (Führungskräfte, Gruppenleiter etc.), auch älter sein.

Wofür steht die Abkürzung JRK?

Die Abkürzung JRK steht für Jugendrotkreuz.

Wofür steht die Abkürzung SSD?

Die Abkürzung SSD steht für Schulsanitätsdienst.

Was könnt ihr vom Jugendrotkreuz München mir bieten?

Eine sinnvolle Freizeitgestaltung, bei der du nette Menschen kennenlernst, dich austoben und ausprobieren kannst. Weitere Informationen findest beim Punkt “Gruppenstunden”. 

Wie kann ich beim Jugendrotkreuz mitmachen?

  1. Als Mitglied in einer unserer Gruppen.
  2. Als Gruppenleiter_in in einer unserer Gruppen.
  3. Als befristetes Mitglied in einer Projektgruppe.
  4. Du kannst uns auch bei einzelnen Aktionen unterstützen, die wir normalerweise auf der Startseite ankündigen.

Kann ich mir mal ansehen, was ihr so macht?

Klar, gerne. Melde dich einfach bei uns.

Wo finde ich das Jugendrotkreuz München?

Unsere Geschäftsstelle ist seit Mai 2017 in der Perchtinger Straße 5, 81379 München. Unsere Gruppenräume sind über das Stadtgebiet und den Landkreis München verteilt: https://jrk-bayern.de/jrk-vor-ort

Öffentlich sind wir wie folgt erreichbar:

Wann und wo finden die Gruppenstunden statt?

Gruppen des Münchner Jugendrotkreuzes sind unter anderem in den Stadtteilen Neuperlach, Harlaching, Lehel, Sendling und Hadern zu finden. Außerdem gibt es Gruppen in Deisenhofen und Grünwald. Wenn du Interesse hast, melde dich bitte bei uns.

Was macht man in den Gruppenstunden?

Das hängt vor allem von dir und den anderen Kids der jeweiligen Gruppe ab. Denn der Gruppenplan wird gemeinsam erstellt. Themen, die auf fast jedem Plan mal stehen, sind zum Beispiel:

Kann ich bei euch Gruppenleiter_in werden?

Klar, aber erst einmal würden wir dich gerne kennen lernen. Melde dich einfach bei uns. Wenn du noch keine Gruppenleiter_innen-Ausbildung absolviert hast, kannst du die natürlich bei uns kostenlos machen.

Ich bin Gruppenleiter_in. Darf ich bei euch mitmachen?

Klar, melde dich einfach bei uns. Wir würden dich gerne kennen lernen.

Wer leitet das Münchner Jugendrotkreuz?

Die Kreisleitung zusammen mit dem Kreisausschuss. Zwei Leiter:innen der Jugendarbeit sind Mitglied im Vorstand des Münchner Roten Kreuzes.

Bin ich während meiner Tätigkeit im Jugendrotkreuz versichert?

Ja, wenn der Aufnahmeantrag in unserer Geschäftsstelle eingegangen ist. Übrigens auch auf dem direkten Hin- und Rückweg zu JRK-Veranstaltungen.

Kann ich bei euch einen Erste-Hilfe-Kurs machen?

Mitglieder des Jugendrotkreuzes lernen und üben regelmäßig Erste-Hilfe. Das passiert unter anderem in den Gruppenstunden.

Wenn du einfach nur einen klassischen Erste Hilfe Kurs oder Lebensrettende Sofortmaßnahmen machen willst, musst du nicht Mitglied im Jugendrotkreuz sein. Du kannst dich einfach für einen Kurs unter https://www.brk-muenchen.de/erste-hilfe-kurse anmelden.

Bietet ihr die Juniorhelfer-Ausbildung für Schulen an?

Ja. Mehr dazu in der nächsten Antwort:

Welche Angebote hat das Jugendrotkreuz München für Schulen?

An Schulen in und um München bieten wir Erste Hilfe Kurse (Trau-Dich und Juniorhelfer) für Kinder und Jugendliche an. Außerdem unterstützen wir Schulsanitätsdienste bei ihrer Gründung, Arbeit und Ausbildung.

Was tut das Jugendrotkreuz für die Prävention von (sexueller) Gewalt?

Das Wohl der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen hat bei uns den höchsten Stellenwert. Mit der Initiative “STOP! Augen auf!” setzt sich das Bayerische Jugendrotkreuz aktiv mit der Prävention von Gewalt auseinander. Weitere Informationen findest du unter www.jrk-bayern.de/arbeitsfelder/stop-augen-auf/ 

Was bedeutet interkulturelle Öffnung?

Interkulturelle Öffnung bedeutet für uns nicht nur offen sein gegenüber jeden und allem, was eine vielfältige Gesellschaft zu bieten hat. Wir wollen diese Vielfalt auch fördern und in der Gesellschaft Akzeptanz gegenüber als “anders” wahrgenommene Menschen verbreiten. Wir erheben unsere Stimme gegen Rassismus und Diskriminierung, unterstützen Integration und Inklusion.

Kann ich bei euch arbeiten bzw. Geld verdienen?

Im Jugendrotkreuz engagieren wir uns ehrenamtlich. Wir bekommen also für unsere Tätigkeit ansich kein Geld.

Der Kreisverband München ist aber auch Arbeitgeber und in vielen sozialen Aufgabenfeldern tätig. Auf www.brk-muenchen.de wirst du sicher fündig.

Kann ich euch Geld spenden?

Gerne! Unsere Bankverbindung lautet:

Kontoinhaber: Jugendrotkreuz München
Bank: Kreissparkasse München Starnberg
Bankleitzahl: 702 501 50
Kontonummer: 97 44 236
IBAN: DE51 7025 0150 0009 7442 36
BIC: BYLADEM1KMS 
Verwendungszweck: Spende an JRK-München

Bietet ihr auch Sanitätsdienste an?

Das ist nicht unser Hauptgeschäft. Wenn es aber eine Veranstaltung ist, bei der viele Kinder teilnehmen, helfen wir gerne. Schreibe uns einfach eine E-Mail.

Kann ich bei euch die Ehrenamtskarte bekommen?

Ja, sowohl die Landeshauptstadt München, als auch der Landkreis München bieten die Ehrenamtskarte für Besitzer:innen der Juleica an. Du kannst sie jeweils direkt beantragen.